Солипсизм — страница 3

  • Просмотров 2394
  • Скачиваний 474
  • Размер файла 61
    Кб

Sein ist primär. Das Sein bestimmt das Bewusstsein. Idee ist primär. Das Sein existiert nur als Folge einer Idee. Das Bewusstsein bestimmt das Sein. G-tt ist primär. Seine Ideen bestimmen das Sein. „Am Anfang war das Wort“. Bewusstsein ist primär. Das Sein existiert es nur als Projektion des Bewusstseins. Das Sein fehlt. Das Bewusstsein ist das alleinige Sein Möglichkeit der vollständigen Erkenntnis der Sache Theoretisch ja, die Erkenntnis ist durch Mitteln begrenzt. Nein Die Frage ist sinnlos, weil die Sache fehlt Erscheinungsform der Sache Wesen der Sache Eine Projektion Reine Illusion Absolutes Wesen der Sache Ihre Erscheinungsform Für den Menschen nicht zugänglich Vorhanden nur für den G-tt Nicht vorhanden Nicht vorhanden, weil

die Sache fehlt Rolle des Bewusstseins Wiederspiegelung des Seins primär absolut Quellennachweis   Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Solipsismus 26.11.2006 http://de.wikipedia.org/wiki/Max_Stirner 26.11.2006 http://ru.wikipedia.org/wiki/Солипсизм 26.11.2006 http://www.velikanov.ru/philosophy/solipsizm.asp 26.11.2006 http://dissertation.referatoff.ru/006414-4.html 26.11.2006 Martin Gardner, “Why I’m not a solipsist?” http://abovo.net.ru/binary/object_69.1160239524.2825.rar 27.11.2006 Charles Sanders Peirce, „Adirondack Lectures”, 1905; in Collected Papers of Charles Sanders Peirce, vol. 1 [eds. Charles Hartshorne and Paul Weiss; Cambridge, Mass.: Harvard University Press, 1931], § 284. http://www.helsinki.fi/science/commens/dictionary.html

27.11.2006 [1] Princ. philos. I, 4. Medit. I